Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

  Startseite
  Über...
  Archiv
  ((¯`·»iss.dich.schlank.
  ((¯`·»Joggen
  ((¯`·»Ziele
  ((¯`·»Vorbilder
  ((¯`·»Selbstmitleid
  ((¯`·»Zitate
  ((¯`·»Organspendeausweis
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    mia.chen
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   13.03.13 05:11
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:12
    Nothing ganst dre - but
   13.03.13 05:12
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:12
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:12
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:12
    Beats by dre beats by dr



Image and video hosting by TinyPic

http://myblog.de/mindoffreakshow

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die meisten Zitate hat mein Freund mir geschickt bevor wir zusammen kamen  :P

 

"Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen, ist: es schön zu finden" (Rudolf Leonhard)

 "Ein Feigling ist ein Mensch, bei dem der Selbsterhaltungstrieb normal funktioniert" (Ambrose Bierce)

"Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer der Welt" (Malcolm Stevenson Forbes)

"Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: sie tötet ihre Schüler"

"Intelligenz ist nur eine zufällige Begleiterscheinung des Lebens und vielleicht nicht einmal eine sehr nützliche." (Isaac Asimov)

"Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann." (Samuel Butler)

"Wenn ein Philosoph einem antwortet, versteht man überhaupt nicht mehr, was man gefragt hat." (André Gide)

"Der Ruhm vieler Propheten beruht auf dem schlechten Gedächtnis ihrer Zuhörer." (Ignazio Silone)

"Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn." (Max Frisch)

"Für eine Frau gibt es wichtigere Dinge als einen Orgasmus, zum Beispiel den Kauf von einem Paar neuer Schuhe." (Esther Vilar)

"Die Herrschenden zimmern ihren Thron nicht mehr selber. Darum wissen sie auch nicht, wo er brüchig ist." (Karl Heinrich Waggerl)

"Ein geistreicher Mensch wäre oft recht in Verlegenheit ohne die Gesellschaft von Dummköpfen." (La Rochefoucauld)

"Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst." (Paul Anton de Lagarde)

"Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie." (Aldous Huxley)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung